Wir über uns

Wir über uns

Wir über uns

Eine Krebserkrankung wirkt sich nicht nur auf den Körper und die Psyche aus. Sie beeinflusst auch Partnerschaft, Familienleben, Freundschaften und das berufliche Umfeld – kurz gesagt, sie wirbelt mit einem Mal den ganzen Alltag und das ganze Leben durcheinander. In dieser schwierigen Lebensphase wünschen Sie sich vielleicht unabhängigen Rat, begleitende Unterstützung und Halt über die medizinisch gebotene Therapie hinaus.

Unser Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, Projekte und Einrichtungen zur Unterstützung von Krebsbetroffenen in Heilbronn und der Region zu fördern.

Der Verein wurde im Jahr 2016 gegründet. Er ist ein gemeinnütziger Verein, der sich über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich, um die Angebote und Ziele des Vereins in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und um finanzielle Unterstützung zu werben.

Werden auch Sie Mitglied, um Hilfen für Krebskranke und damit Menschen in einer schwierigen Lebensphase zu unterstützen.

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Uwe Martens

Vorsitzender des Vereins

Sprecher des geschäftsführenden Vorstands Tumorzentrum Heilbronn-Franken, Direktor der Klinik für Innere Medizin III (Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin) SLK-Kliniken Heilbronn

Markus Otten

Stellvertretender Vorsitzender

Bernhard Steck

Schatzmeister

Wussten Sie schon…

dass SLK eine ambulante psychosoziale Krebsberatungsstelle betreibt?

Die Diagnose Krebs verändert auf einen Schlag das ganze Leben eines Menschen. Eine Krebserkrankung ist mit zahlreichen körperlichen und seelischen Belastungen verbunden. Dies zieht Veränderungen im familiären, sozialen und beruflichen Umfeld des Erkrankten nach sich. Seit inzwischen vier Jahren bietet die ambulante Krebsberatungsstelle, eine Einrichtung des Tumorzentrums Heilbronn-Franken, Unterstützung für Krebspatienten und deren Angehörige an. Das dreiköpfige Team arbeitet zentral in der Heilbronner Innenstadt in Räumlichkeiten der Diakoniestation in der Moltkestraße und berät Betroffene sowie deren Familien, Freunde und Interessierte in sozialrechtlichen und psychoonkologischen Fragen – unabhängig davon, wo sie sich in medizinischer Behandlung befinden. Seit 2019 findet zusätzlich zweimal im Monat eine Außensprechstunde der ambulanten Krebsberatungsstelle im Krankenhaus Mosbach statt.

Psychoonkologische Beratung

Im Jahr 2019 haben Betroffene in über 800 Beratungsgesprächen die psychoonkologische und sozialrechtliche Begleitung und Unterstützung in Anspruch genommen. In der psychoonkologischen Beratung wird gemeinsam mit dem Patienten nach dem eigenen persönlich Weg gesucht, um mit der somatischen Erkrankung psychisch gut umgehen zu können. Das vorrangige Ziel dabei ist, gemeinsam Ressourcen und Strategien zu entwickeln und die Lebensqualität zu erhalten.

Sozialrechtliche Beratung

Die Krebsberatungsstelle unterstützt auch bei sozialrechtlichen Fragestellungen, die Krebspatienten und deren Angehörigen begegnen: von bürokratischen Vorgängen und Hilfe bei Anträgen und Widersprüchen, bis hin zu Antworten auf Fragen rund um den Arbeitsplatz, zum beruflichen Wiedereinstieg oder zur beruflichen Neuorientierung.

Gruppen und Vorträge

Zusätzlich bietet die Krebsberatungsstelle eine Entspannungsgruppe und eine Gesprächsgruppe für Angehörige an. Einmal im Monat findet eine abendliche Informationsveranstaltung mit Vorträgen zu wechselnden Themen statt. 2020 startete die Vortragsreihe im Februar mit dem Thema „Revolution in der Immuntherapie“ – ausnahmsweise im Hörsaal im Klinikum am Gesundbrunnen. Referent war Professor Uwe Martens, Leiter des Tumorzentrums Heilbronn-Franken und Vorsitzender des Krebsverbandes Baden-Württemberg. Mit rund 120 Interessierten war die Veranstaltung sehr gut besucht. Am Samstag, 4. April 2020 findet ein Workshoptag zum Thema „Leben mit/nach Krebs“ statt. Angeboten werden dieses Mal die Workshops Selbstzuwendung/Achtsamkeit, Lachyoga, Trommeln, Sport/funktionelles Training und Kunst. Ein Vortrag über Einfluss der Ernährung bei Krebs im Heinrich-Fries-Haus in Heilbronn rundet das diesjährige Programm des Workshoptags ab.

Psychosoziale Krebsberatungsstelle

Moltkestraße 25

74072 Heilbronn

Telefon: 07131 932480

Telefax: 07131 932483

Telefon

07131 477788

E-Mail

info@hilfen-fuer-krebskranke.hn
© 2020 Hilfen für Krebskranke Heilbronn-Franken e.V.