Clownvisite

Projekte

Clown-Visite

Clown-Visite

In schwierigen Zeiten einfach mal unbeschwert lachen, eine Insel der Freude und Leichtigkeit erleben. Auf einmal sieht die Welt anders aus. Das mag für den Moment gelten. Kann aber auch darüber hinaus wirken und für einen Perspektivenwechseln sensibilisieren.

Prof. Dr. med Uwe Martens, Direktor der Klinik für Innere Medizin III mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin an den SLK-Kliniken Heilbronn, weiß um die förderliche Wirkung des Humors: „Bei unserer Arbeit mit schwerstkranken Patienten unterstützen uns die durchs Lachen ausgelöste Reaktionen ungemein.“ Deshalb schicken er und sein Team Clowns auf Visite, um die heilende Kraft des Humors zur Therapie einzusetzen. Martina Spröhnle und Tanja Landes besuchen im 14-tägigen Rhythmus Patienten und Patientinnen der onkologischen Station und der Palliativstation.

Sie erwecken Geschichten zum Leben, erheitern, überraschen, berühren – schenken Leichtigkeit und Momente der Entlastung. Natürlich stecken sie auch die Pflegekräfte und Besucher mit ihrer Heiterkeit an.

Auf Rezept gibt es diese Therapie leider nicht. Deshalb unterstützt der Verein „Hilfen für Krebskranke Heilbronn e.V.“ die Clownvisite finanziell.

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende!

IBAN
DE33 6205 0000 0000 0029 29

BIC
HEISDE66XXX
Kreissparkasse Heilbronn

Verwendungszweck
Clown-Visite

Telefon

07131 477788

E-Mail

info@hilfen-fuer-krebskranke.hn
© 2020 Hilfen für Krebskranke Heilbronn-Franken e.V.